michael

 

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








?bel?je nochmal, was soll ich sagen, ich h?ng so in der sogenannten uni rum und versuche meine agressionen in griff zu bekommen, da man hier aggressiv w?rd. Aber was will man machen, jetzt ham ma ja erst mal kunstgeschichte beim franke, der ja bekanntlich ?belst krank und deshalb obercool ist. Danach wird uns allerdings das lachen vergehen, da wir dann eine deutschklausur schr?bbeln und das bedeudet viel handschriftliche t?tigkeit. Aber ich bemerke gerade dass manche menschen in diesem raum noch viel agressiver sind als ich und sich fett ?ber die langsamen steinzeitcomputer und die analogen zeitschaltuhren auslassen.
Nun kommen wir zu den wichtigen dingen des lebens, gestern war sonntag und das bedeudet das heute montag ist, und am montag f?ngt die woche an, obwohl sie eigentlich auch am freitag oder mittwoch anfangen k?nnte und dann z.B. mittwoch und donnerstag wochenende w?hre. Nun denkt ?ber diese wei?heit nach und schraubt euer haus nicht auf.

hochachtungsvoll

ich
16.1.06 12:40


Werbung


Tach?je,
ich schr?bbel euch heut mal wieder das wichtigste aus meinem traum der letzten nacht auf:
Nun, die stuff hat in diesem traum den dachboden vom alten haus als ihr neues zimmer ausgebaut und alle sachen die sie gest?rt haben in das zimmer von der kate gestellt, das war nat?rlich ziemlich fistrich da der kate ihr zimmer eh viel kleiner war, und das alte zimmer von der stuff durfte die kate auch nicht haben, aber was will man machen.
Nun gut, kehren wir zur realit?t zur?ck, gestern wurde nach l?ngerer pause mal wieder ein feuer im garten gemacht obwohl es schneite. Im moment f?llt mir nichts mehr ein, auser das ich moment nicht bayern 2 h?ren kann weil eine cd l?uft, deshalb werde ich nun r?ber gehn.

Hochachtungsvoll

Ich
29.12.05 13:06


Krass?je Krass?je,
ich sitz mal wieder im keller und h?re bayern 2, obwohl die anderen (die mich durch niedere methoden ?berredet haben in den keller zu gehen) noch einen film anschauen wollen, anscheinend hat sie der neue king-kong film den wir eben im kino angelockt haben inspiriert, aber ich glaub die locken jeden abend einen film. Nun gut, soweit, da mir bewusst ist, das ich schon lang keinen eintrag mehr geschr?bbelt hab, bin ich zielgenau zum computer vorgedrungen und hab mich in den blog eingeloggt, nebenbei hab ich noch das Bayern-2-Radio eingeschaltet, obwohl bestimmt bald jemand mit der bitte das radio auszuschalten an mich herantreten wird. Jetzt wahr es soweit, die mathilde hatte aggressionen gegen hip-hop, sie wollte das ich das radio ausschalte, hat aber in ihrer rage gesagt ich solle umschalten was bei mir keine reaktion ausl?ste. Aber nun wollen wir mal zu den wichtigen dingen kommen: KEINE
Richtig gelesen, mir f?llt eigentlich im moment nichts wichtiges ein das ich schreiben k?nnte, obwohl mir einige gedanken im kopf rumchecken. Nun gut, ich k?nnte euch berichten was ich heut nacht getr?umt hab: Es war in einer eher mystischen gegend, in dieser gab es kilometerlang katakomben aus einer anderen epoche, diese konnte man auch besichtigen. Zuf?llig war ich mit dem giggi in dieser gegend mit dem laubfrosch unterwegs, als die nacht ?ber uns hereinbrach und es gar grausig dunkel wurde. Als es also gar fistrich dunkel war beschlossen wir mit dem auto die ?blen lange g?nge zu durchfahren, wir fuhren also in die g?nge und hinter uns schloss jemand die t?r. In den Katakomben kamen wir dann aber nicht weit, da eine fistriche gang aus frankreich dort ihr lager aufgeschlagen hatte, nat?rlich fingen wir an die typen systematisch ?ber den haufen zu fahren, aber die g?nge waren eng und wir wollten wenden, leiter vergasen wir das auto abzusperren und so wurden wir aus dem laubfrosch gezogen und es bagann eine ?bel?jee schl?gerei, da ging nun die t?r auf und die ami polizei kahm herein. Wir wurden nat?rlich f?r unseren einsatz belohnt. Des weiteren hab ich auch noch andere kranke sachen getr?umt, aber die wei? ich nimmer so wirklich.
In diesem Sinne noch einen sch?nen abend, tag oder so und vergesst nicht euch auch wikepedia ?ber kanister zu informieren.

Hochachtungsvoll

Ich
28.12.05 00:07


Nun was will ich schon neues sagen, eben wollte ich mich in den unversal-blog einloggen, aber was musste ich feststellen, ich habe anscheinend das falsche passwort, wass will man machen!
Unter anderem habe ich am wochenende mit verschiedenen leuten eine dreschmaschine aus limmersdorf mit einem 15PS Traktor abgeholt, und das krasse ist, das der traktor die last von ca. 4 Tonne sogar zum september bringen konnte.
?brigens fahr ich ab heute mit dem traktor zur uni, was dort mein image als krass?je verr?ckter festigt, dies finde ich allerdings zeimlich cool.
Morgen ist das leben aber ziemlich mies, denn ich muss viele stunden vorm computer abh?ngen.
Im moment f?llt mir nichts sinnvolles mehr ein, auser das ich mal wieder BR.2 h?re und im keller abh?ng.
In diesem Sinne: Kanister

hochachtungsvoll

ich
18.10.05 00:08


Krass?je Krass?je,
nun schr?bbel ich halt mal wieder, ich h?re zur zeit bayern 2 wo einer was von depressiver stimmung erz?hlt, was will man sagen, im allgemeinen herscht zur zeit sehr depressive stimmung, aber was will man machen. Im August war ma ?bregens an der ostsee und das war auch gut so. Vor der Ostsee hab ich noch bei matos3 mitgespielt, es war gar nicht so schlimm wie man anfangs dachte - KANITE.
Ansonsten hat einiges ?bles wieder angefangen, z.B: Schule! Morgen ist ein krasser tag, da werde ich nach m?nchberg checken und dort dem kunstunterricht beiwohnen oder selbst kunstunterricht halten, das wei? man noch nicht so genau. Da ich schon so lang nix mehr geschr?bbelt hab wei? ich auch nicht mehr was so abgegangen ist, au?er das mich der indianer "f?hrer" nennt. Tja gehen gleich mal zum dienstag abend, denn an diesem abend hat die kate den fistrichen schmidti kennen gelernt, der ja eigentlich ?belst cool ist! An diesem abend war die kate und der hans-helmut wohl ?belst schockiert was bei kranken lehrern so abgeht. Nun gut, vorerst sollte man nicht mehr sagen au?er KANISTER.

Hochachtungsvoll

Ich
6.10.05 22:10


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung